Dr. med. M. Klöppel

    Startseite
    Kontakt
    Impressum

„State of the Art"-Facelift, mehrschichtiges Facelift für natürliches und frisches Aussehen, Endoskopisches Stirnlifting mit kaum sichtbaren Narben im Haarbereich, Brustvergrößerung ohne jegliche Narben an der behandelten Brust (über einen endoskopischen Zugang in der Achselhöhle), Fettabsaugung und präzise Körperformung durch Tumeszenz-Anästhesie und Feinnadel-Vibrationstechnik besonders sichere und schonende Gewebebehandlung, Facelift, Minilift, S-Lift, Halsstraffung, Stirnlift, endoskopisch, Ober- und Unterlidstraffung, Nasen-, Profil- und Kinnkorrektur, Ohrkorrektur, Brustvergrößerung, Bruststraffung, Brustverkleinerung, Lippenvergrößerung, Fettabsaugung, Eigenfettunterspritzung, Faltenunterspritzung (Hyaluronsäure, Collagen u.a.) Behandlung mimischer Falten (Botox®)

Seit 1. März 2007 hat Dr. Markus Klöppel die Leitung der Plastischen Chirurgie im Krankenhaus Martha - Maria München - Solln übernommen. Dadurch erweitert sich das Behandlungsspektrum um stationäre Leistungen für Kassenpatienten und Privatpatienten. Seit Januar 2011 ist Dr. Klöppel zudem aktives internationales Mitglied bei der Amerikanischen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ASAPS). Einzelne Operationsindikationen können Sie der folgenden Auflistung entnehmen:
  • Korrektur weiblicher Brustasymmetrien
  • ausgedehnte Verkleinerungen der weiblichen Brust
  • Wiederaufbau oder Korrektur der weiblichen Brust nach Krebsoperationen
  • diagnostische Knotenentfernung an der Brust mit Schnellschnittdiagnose
  • Implantatentfernung bei Kapselfibrose
  • Korrekturen der problematischen Kaiserschnittnarbe
  • chirurgische Korrektur der vergrößerten männlichen Brust
  • Straffungsoperationen an Bauch, Armen und Beinen nach ausgedehnten Gewichtsreduktionen
  • Oberlidstraffung bei Gesichtsfeldeinschränkungen
  • Lipom- und Tumorentfernungen
  • Ohranlegeplastiken bei Kindern und Erwachsenen
Dr. Klöppel hat die Ehre seit Januar 2011 aktives internationales Mitglied bei der Amerikanischen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ASAPS) zu sein. Die Amerikanische Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ASAPS) wurde 1967 gegründet und ist weltweit der führende Berufsverband von plastischen Chirurgen vom American Board of Plastic Surgery. Mit über 2.600 Mitgliedern in den USA, Kanada und vielen anderen Ländern ist ASAPS an der Spitze der Innovation in der Ästhetisch-Plastischen Chirurgie in der ganzen Welt. Die ASAPS ist nur Mitgliedern vorbehalten, die sich national und international renommiert mit den Themen der Ästhetisch Plastischen Chirurgie befassen. Die ASAPS Mitgliedschaft bleibt ein exklusives Privileg für diejenigen Chirurgen, die diese erforderlichen Qualifikationen besitzen. Nur etwa ein Viertel aller American Board of Plastic Surgery zertifizierten Chirurgen wurden als ASAPS Mitglied akzeptiert.

Gerne können Sie Sich hier über unsere Informationsveranstaltungen informieren ...mehr
Sollten Sie Fragen zu den aufgelisteten Punkten haben, oder Auskünfte über weitere Indikationen wünschen so können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. Weitere Informationen können Sie auch unter www.martha-maria.de einsehen.
    

Möchten Sie Online einen Termin vereinbaren oder eine unverbindliche Information erhalten ...Kontakt

Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Wir würden uns freuen Sie in unserer Praxis begrüssen zu dürfen.

Ihr Praxisteam

Telefonisch erreichen Sie uns unter 089-79070780 oder unter www.drkloeppel.com


Gesamtübersicht Ärzteteam